Kulturkompasset | critics of culture events
Roberto Alagna, for the first time as Eleazar in Froment Halves opera La Juive, which is about Eleazars daughter. Foto: Bayerisches Staatsoper, Munich.

La Juive as Festspielpremiere in Munich, – to day.

6/26/16 •

MUNICH/DEUTSCHLAND: Am Sonntag, 26. Juni, eröffnet die Bayerische Staatsoper die Münchner Opernfestspiele 2016 mit der Premiere von Fromental Halévys La Juive. Die 1835 mit großem Erfolg in Paris uraufgeführte Grand Opéra steht unter der musikalischen Leitung von Bertrand de Billy und wird von Regisseur Calixto Bieito in Szene gesetzt. Roberto Alagna ist erstmals als Eléazar zu erleben. Weitere Rollendebüts geben Aleksandra Kurzak als Rachel, Ain Anger als Kardinal Brogni und John Osborn als Reichsfürst Léopold (Hausdebüt); Vera-Lotte Böcker verkörpert Prinzessin Eudoxie in ihrem Hausdebüt.